Bild: Jud Süß Originalschriftzug 7. September 2015

Propaganda im Kinosaal

Vor 75 Jahren wurde  »Jud Süß« bei den Filmfestspielen in Venedig uraufgeführt. Der heute verbotene Unterhaltungsfilm spielte mehr als 6,2 Millionen Reichsmark ein und wurde ein großer Publikumserfolg.

Anders als die hetzerischen Reden Joseph Goebbels, die von den Volksempfängern direkt in die...

weiter

Bild: Jugendliche aus Kirchwerder beim Workshop14. Juli 2015

eine neue Biografie nimmt Gestalt an: Workshop für die Symbolbilder

Wegen seiner Liebe zum verbotenen »Swing« wurde der Hamburger Hans Peter Viau im September 1942 von der Gestapo verhaftet. Ein Mitschüler hatte den damals Siebzehnjährigen, der regelmäßig das Tanzcasino »Faun« am Gänsemarkt besuchte, denunziert. Zehn Tage verbrachte der »Swingboy« im Polizeigef...

weiter

Bild: Regenbogenfahne der schwul-lesbischen Bewegung29. Juni 2015

Christopher Street Day

Am Sonnabend feierten weltweit Tausende Menschen den »Christopher Street Day« – für uns heute ein ganz selbstverständlicher Begriff für einen Demonstrations- und Gedenktag und für Paraden, bei denen Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender (LGBT) für ihre Rechte und gegen Diskriminierung auf...

weiter

Bild: Die Kapitulationsurkunde vom 7. Mai 1945 7. Mai 2015

8. Mai 1945

Am 8. Mai 1945 trat die bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht in Kraft, die das Ende der Kriegshandlungen in Europa bedeutete.

Diese Kapitulation wurde bereits am 7. Mai durch eine Delegation der deutschen Wehrmacht abgesprochen und in Verhandlungen am 8. Mai durch das Oberkomman...

weiter

Bild: Themenklasse »Anders sein = Ausgrenzung!?« in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme22. April 2015

Hamburger Jugendliche erarbeiten Biographien für die Jugendwebseite

Die Themenklasse »Anders sein = Ausgrenzung!?« der »Grund- und Stadtteilschule Kirchwerder« in Hamburg hat mit der Erarbeitung zweier neuer Biographien für die Jugendwebseite begonnen:

Der dänische Handelsschüler Karl Salling Møller kam 1943 in Kontakt zur dänischen Widerstandsbewegung, zu die...

weiter

Bild: Flaggen auf Halbmast am Jom HaScho'a16. April 2015

Jom haScho’a

Heute ist Jom haSho'a, der Tag des Gedenkens an Shoa und Heldentum. Dieser israelische Nationalfeiertag hat genaugenommen zwei Bedeutungen: dem Gedenken an die Opfer der Shoa und dem Gedenken an den jüdischen Widerstand und dem Heldentum jüdischer Untergrundkämpfer.

Begangen wird er der jüdisc...

weiter

Bild: Dubistanders_Logo20. März 2015

21. März – Internationaler Tag gegen Rassismus

An diesem Tag vor 55 Jahren trafen in dem Ort Sharpeville in Südafrika viele tausend Menschen zusammen, um friedlich gegen Passgesetze der Apartheid zu demonstrieren. Das Apartheid-Regime hatte unter anderem mit diesen Passgesetzen die Bewegungsfreiheit schwarzer Menschen sehr scharf eingegrenz...

weiter

Bild: Interviewsituation mit den Schülern26. November 2014

Neue Biografie: Marie Šupíková

Die 10-jährige Marie wohnte in Lidice, einem kleinen Dorf, das zum von den Deutschen verwalteten »Reichsprotektorat Böhmen und Mähren« gehörte. An einem Sommertag im Juni 1942 kamen plötzlich SS-Männer mit Gewehren und umstellten den Ort: Sie glaubten, dass die Mörder von Reinhard Heydrich, ein...

weiter

Bild: Foto eines Fragezeichens aus Zuckerstreuseln29. Oktober 2014

Neue Biografie: Jankusch Frajtag

Jankusch wurde im Jahr 1938 geboren, er war zwei Jahre alt, als er 1940 mit seinen Großeltern, Eltern, Tante und Onkel in das Ghetto Lodz umziehen musste. Dort lebte er vier Jahre lang, lernte laufen, sprechen und bestimmt spielte er auch mit den anderen Kindern oder seinen Verwandten. Leider w...

weiter

Seite 3 von 6, zeige 10 Einträge von 57 insgesamt, starte bei 21, höre auf bei 30